Wer bin ich?

Jaaaaaaaaaa, irgendwann war ich mal fast “berühmt”, lach. Ich lebte den Traum vieler Menschen als Auswanderin in Griechenland und hatte eine Website über Paros (die ich jetzt abgegeben habe) – da haben viele Leute mein Leben “verfolgt” oder den Kontakt zu mir aufgenommen, mich als Urlauber kennengelernt, als ich noch “Pensionswirtin” ‘mit Dutt’ war, oder meinen damaligen Blog verfolgt (“Ungeschminkt”), in dem ich mich über mich selbst und das Leben in Griechenland lustig gemacht habe. Es war eine Art, das Leben zu ertragen, das trotz aller Sonne sehr oft sehr anstrengend war, indem ich es mit dem Blickwinkel des Humors betrachtete. Da hatte ich eine große Leserschar, die sehr viel Spaß an meinen “nur-so-überlebe-ich-meinen-Saison-Hotel-Alltag”-Postings und bissigen Kommentaren hatten. Ja ja, wer für den Spott sorgt, oder wie war das nochmal?

Mama und Tochter

Mama und Tochter

Nun habe ich sehr lange nichts mehr von mir hören lassen, da ich seit Ende 2011 wieder in Deutschland weile und nicht mehr so viel “auszuhalten”, sondern mein Leben sehr genossen habe. Das tue ich immer noch. Genau genommen bin ich heilfroh, jetzt wieder in Deutschland zu leben. (Demnächst werde ich auch meine “Memoiren” ‘veröffentlichen’.) Eine Zusammenfassung meiner Erlebnisse, meiner Erkenntnisse und allem Verrückten, was ich in Griechenland erlebt habe.

Jetzt habe ich mich also endlich wieder drangesetzt, meinen privaten Blog weiterzuführen, und ich hoffe, dass sich der eine oder andere Leser von früher wieder dazugesellen wird.

Da es eine persönliche Seite ist, bleibe ich hier beim “du”! Viel Spaß und viele Grüße,

Martina

3 thoughts on “Wer bin ich?

  1. Liebe Martina,
    hab ich dich doch wiedergefunden, weil ich oft an euch gedacht habe, wie es euch wohl geht! Wir sind am Sonntag in GR angekommen und bleiben jetzt vier Monate und da kam gerade wieder Gedanke an euch und da musste ich doch mal schauen ob ich was von euch erfahre!
    Ihr scheint euch ja in Oldenburg wohlzufühlen und alles scheint in Ordnung zu sein!?
    Dann wünsche ich euch weiterhin alles Gute und viel Glück…Grüße aus Nea Peramos bei Kavala von Eva

    • Liebe Eva, total schön von dir zu hören! Sorry, dass ich den Beitrag noch nicht bearbeitet und beantwortet habe! In Oldenburg fühlen wir uns nach wie vor total wohl. Jetzt kommt Lydia schon in die 5. Klasse und zwar in unsere Wunschschule, die IGS. Ich hoffe, es geht dir auch gut?! Liebe Grüße!

  2. Hallo Martina,
    wir “kennen” uns noch aus Deiner Paros Zeit, ich hatte damals von meinen “Anfangsschwierigkeiten” hier im Norden von GR unetr “pattensen” in deinem Blog gepostet. Mittlerweise wohnen wir von Mai-Oktober dort, und ich habe mich dort eingelebt.
    Nun mal meine Frage: Vermisst Du nicht manchmal das chaotische GR??

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>