Weil ich ein Nerd bin!

Ach, mein Kind mal wieder. Mama muss am Abend unbedingt ein einstündiges Webinar besuchen – ihr erstes überhaupt, übrigens. Die Mama lernt unheimlich gern dazu, besonders bei Dingen, die sie brennend interessieren. Also, ausnahmsweise muss das Kind mal still sein. Nur eine Stunde lang.
Das Kind fragt: “Worum geht es denn da?”
Die Mama: “Das hat was mit Computern zu tun. Mit einem Programm. Ich würde gern was dazulernen.”
Das Kind: “Bist du etwa ein Nerd?”
Die Mama lacht. Das Kind fügt hinzu: “Ich mag keine Nerds.”
Etwa eine Stunde später ergibt es sich, dass die Mama vom Computer Musik aufs Handy des Kindes lädt. Lydia schaut fasziniert zu, wie die Ordner auf ihrem Bildschirm erscheinen, während ich am PC herumtippe. Auf einmal heißt es, mit bewunderndem Blick: “Mama, warum kannst du sowas?”
Die Mama, grinst, frech. Ihre Zeit ist gekommen: “Weil ich ein Nerd bin!”