“Alles wird gut”

Zwischen Himmel und Erde,
Licht und Dunkel,
Herz und Verstand;
was ist
dazwischen,
das ich nicht
erfassen,
sehen,
fühlen
und
verstehen
kann?
Welche Kraft waltet,
die mein Herz berührt,
die Erde um die Sonne kreisen,
mich Entscheidungen treffen
lässt
und mir Zufälle beschert,
die mich im Wechsel fordern
oder tragen?
Wer bist du,
der mir so glaubhaft
und hartnäckig
die Botschaft zukommen lässt
“alles wird gut”?

Zwischen Himmel und Erde,
Licht und Dunkel,
Herz und Verstand;

was ist
dazwischen,
das ich nicht

erfassen,
sehen,
fühlen
und
verstehen
kann?

Welche Kraft waltet,
die mein Herz berührt,
die Erde um die Sonne kreisen,
mich Entscheidungen treffen lässt
und mir Zufälle beschert,
die mich im Wechsel fordern
oder tragen?

Wer bist du,
der mir so glaubhaft
und hartnäckig
die Botschaft zukommen lässt

alles wird gut?

.
.
.
.
.
.

Heute vor 4 Monaten starb mein Freund. Er war, ohne Alkohol, einer der liebsten Menschen auf dieser Erde, gütig, humorvoll, mein Fels in der Brandung. Bis er leider nicht mehr stark genug war, auf einmal, irgendwie, weiß der Himmel warum. Er wird immer ein Teil meines Lebens sein, kein Tag vergeht, an dem ich nicht an ihn erinnert werde. Wenn ich an Gott glauben würde, würde ich jetzt sowas sagen wie “Gott hab ihn selig” und ihr würdet “Amen” sagen. Also an was glauben?

Danke an all die Menschen in meinem Leben, die mich tragen. Trotz alledem. Alles wird gut.

2 thoughts on ““Alles wird gut”

  1. Hallo Martina und Lydia,
    sicher seit ihr sehr beschäftigt das ihr so selten hier seit, ich schau immer mal rein ob es was Neues gibt! Dann hoffe ich mal es geht euch gut und es fehlt euch nur die Zeit, denn sicher habt ihr seit ihr in Deutschland seit viel erlebt und machen müssen.
    Ich wünsche euch jedenfalls einen schönen Winter in Deutschland, ein schönes Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2012 nur das Beste mit ganz viel Gesundheit und Freude, herliche Grüße von Eva

  2. Liebe Martina, wir kennen uns nicht, aber ich verfolge Deinen Blog schon länger. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für diese schwere Zeit. Vor Jahren habe ich auf sehr tragische Weise meine beste Freundin verlorgen. Später träumte ich von ihr. Sie sagte mir, es ginge ihr gut, sie lachte und sah glücklich aus. Ich solle mir keine Sorgen machen, sagte sie, es ginge ihr gut. Eigentlich nur ein Traum, aber der Gedanke tröstete mich, dass es ihr wohl gut geht und sie glücklich ist. Ich weiß nicht, ob Du solche Momente hast. Aber halte sie fest und bewahre sie, sie helfen, die Trauer etwas zu lindern. Der Rest braucht leider Zeit. Ich wünsche Dir vom ganzen Herzen die Kraft alles zu überwinden und glücklich an einen geliebten Menschen denken zu können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>