Das süßeste Kind

auf Erden hat mir vorgestern diese 2 Bilder gemalt, ich finde sie so schön:

Für größere Versionen davon bitte aufs Bild klicken!

10 thoughts on “Das süßeste Kind

  1. Hey Martina und alle anderen :-)

    Hat sich echt mal wer die Genialität des ersten Bildes angeschaut??? Das Messer mit!! Schutz an der Torte zum anschneiden^^ Weiter eigentlich eine spartanische Beleuchtung von oben aber mit korrekt inszenierter Nebenbeleuchtung die auch bei Fantasie als Diskolights durchgehen ;-)
    rechts die wasserflaschen die einfach nicht fehlen dürfen in griechenland und dann rechts neben der torte ein was auch immer wein/bier gefäß mit so ner spaßnase oder auch saftnase^^ und deine tochter genießt das alles, das leben mittendrin und einfach sich selbst, weil sie das alles erleben darf :-)

    Ich freu mich über diese Bilder :-)

    *Knuddelz*

    Elke

  2. Danke euch, und liebe Elke, ich bin auch begeistert und freue mich über deinen Kommentar :-)

    Ich habe grad noch 2 hochgeladen und gestern hat sie für eine Freundin eins gemalt, von dem ich sowas von begeistert war. Die Farben waren einfach so leuchtend, unglaublich.

    GLG
    Martina

  3. Wie süß :) Echt wunderschön.
    Mein Griechisch lässt leider zu wünschen übrig, darf ich fragen, was in dem Herz steht beim 2. Bild?

    LG
    Emma

  4. Ja Martina, das is echt mega süß :)
    Und schön zu sehn, dass es euch gut geht und Lydia so prima groß wird. Ab und an schau ich mir ja mal die Babybilder an, is krass wie schnell die Zeit vergeht ;)
    Wir haben nun seit vorgestern nen kleinen Kater übrigens :)

  5. Hey Martina!

    Ich hätte nicht gedacht, daß ich nach all diesen Jahren (5-6) nach meiner postpartalen Depression deinen Blog und damit auch Dich wieder finden würde! Deine süße Maus ähnelt sehr meiner (6) mit ihren dunklen Augen und Haaren.Erstaunlich…oder doch nicht, meine Oma väterlicherseits war angeblich griechicher Herkunft (hiess Avias).Amelie zeichnet auch wunderschön.Ich bin so stolz auf sie, weil sie den “Sturm” so gut gemeistert hat und sich so wunderbar entwickelt hat.Am 12.09 kommt sie in die Schule (kann allerdings schon lesen).Wenn du Dich an mich erinnern kannst und Lust dazu hast, schreib mir eine kleine Antwort zurück.Ich wünche dir viel Glück in Deutschland.Ich träume selber davon, nach Paros auszuwandern (Eheprobleme + ADS Kind mit oppositionnellem Trotzverhalten)!

    Liebe Grüsse
    Milla

    • Hi Milla, schön dich hier anzutreffen und von dir zu hören. Klar erinnere ich mich an dich!

      Mit einem Kind mit Problemen würde ich nicht in den Dschungel auswandern… die Schule wird sehr hart sein, besonders wenn du kein Griechisch kannst um dem Kind zu helfen. Und aus vielen anderen Gründen.

      LG!

  6. Liebe Martina!

    Keine Bange…ich will mich nur 2-3 Wochen dort ausruhen! Für solche Veränderungen bin ich viel zu feige und …zu faul!*gg*
    Nee, Amelie soll in ihr Heimatland in die Schule gehen, was Anderes kommt gar nicht in Frage.

    Habe übrigens eine kleine Pension in Naoussa für 20 €/Nacht gefunden.Dazu einen Flug für 300 € Hin-und-Zurück (es gäbe einen für 169 €, aber Abflug in Athen um 6.00 ist mir ehrlich zu anstrengend).2 Wochen, um etwas Abstand zum Trubel zu gewinnen.Flug vorraussichtlich am 14.Sep, Ankunft in Naoussa am 15. (schlafe in Piräus am 14.).Von mir aus könnte es ruhig 4 Wochen werden, aber das wird zu teuer.

    Freue mich auf deine Antwort!

    LG
    Milla-die-Verwundete

  7. Habe Gestern ein Herzl von Amelie mit den Worten bekommen:

    “LIEBE MAMA
    ICH MÖCHTE
    DAS DU SCHNEL
    WIDA GESUND WIAST
    AMELIE”

    Auf Bayerisch!*gg*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>