Und noch ein Sonntag

am Santa Maria Strand. Diesmal ohne Kind, unglaublich, wie relaxend das war! Und ein Wetter zum Träumen, gestern, 19.09.2010!

Und noch ein paar Himmelsansichten.

Ich sehe hier ja einen Regenbogen, aber man unterstellte mir daraufhin Medikamentenmissbrauch ;-). Was seht ihr?

Und ja, ich finde, schöner kann es kaum mehr werden!

8 thoughts on “Und noch ein Sonntag

  1. Ich bin hin und weg von so vielen schönen Fotos! Und bin sooo neidisch, was würde ich dafür geben, noch einmal ins Meer einzutauchen in diesem Jahr… Danke für das Seelenbalsam in Form deiner Bilder, das tut gut in diesen grauen herbstlichen Tagen, die viel zu früh kamen.

    Der Kreis um die Sonne ist wohl ein sog. ‘Halo-Effekt’, Eiskristalle bilden diesen Ring, der durch verschiedene Luftschichten dann so erscheint, man möge mir verzeihen, wenn ich es laienhaft ausdrücke. Ich hatte einmal eine ähnliche Erscheinung gesehen und mich damals bei einem befreundeten Meteorologen erkundigt. Es sieht wirklich faszinierend aus und ich kann dich beruhigen, du leidest garantiert nicht unter Wahnvorstellungen ;-).

    Ganz liebe Grüße!
    Ela

  2. soooo tolle fotos! für mich käme ja NUR nachsaison in frage, so schön leere strände! :-) leider ist es damit seit heuer leider für LANGE zeit vorbei – die schulzeit hat angefangen! :-( aber seit ich deine website kenne, steht paros als traumziel ganz hoch oben auf der liste!
    lg kathrin

  3. Auch ich sehe da einen Regenbogen. Wir nehmen also die gleichen Drogen ;-)

    Was mich immer wieder freut, ist Deine Begeisterung für Landschaft und Wetter, trotz Alledem und trotz der recht langen Zeit, die Du dort schon lebst. Eigentlich ist es doch eine Kleinigkeit, die irgendwann zur Selbstverständlichkeit wird und damit leider untergeht. Und genau daraum freue ich mich als Leser immer wieder, wenn ich lese, wie Du Dich freust.

    Verrückt, oder? Eben doch die Droge. Wie war noch gleich der Name?

    Ach ja: Zufriedenheit :)

  4. Hi CeKaDo, ja ich finde es auch erstaunlich, dass es sich nicht abnutzt, im Gegenteil, ich bin immer begeisterter ;-). Freut mich, dass du dich freust und wir die gleichen Drogen nehmen *ggg*

    LG!

  5. Danke für den Artikel, sehr interessant! Vielleicht sollte ich dem guten Herren meinen Blog senden, damit er auch mal die guten Seiten von Paros zu sehen bekommt ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>