Lieber Gott,

bitte hilf mir, auch heute nicht durchzuknallen.

Ein Dialog soeben mit einem Italiener mit irrem, paranoiden Blick:

Er: ICH WILL AUSCHECKEN, ABER ICH HABE EINE BESCHWERDE ÜBER DAS ZIMMER.

Ich: Ja, was ist denn?

Er: DAS BADEZIMMER HAT KEIN FENSTER!!

Ich (muss einen Moment Luft holen): Ja, aber das haben Sie doch gestern sehen können, als Sie sich das Zimmer anschauten.

Er: Ja, aber das Badezimmer hatte kein Fenster, und das mochte ich nicht.

Ich: Ja, aber Sie hätten doch das Zimmer nicht nehmen müssen, und wir haben die Tatsache, dass es kein Fenster hat, ja auch nicht verschleiert.

Er: Aber man hat mir gesagt, es war das letzte Zimmer.

Ich: Ja, hier vielleicht, aber auf der ganzen Insel Paros (ich deute nach draußen) gibt es noch viel, viel mehr Zimmer, es hat Sie niemand gezwungen, das Zimmer hier zu nehmen.

Worauf er still wurde, immer noch aggressiv drein schaute, aber das Zimmer bezahlte. Mein Gott, der nächste Amokläufer ist unterwegs. Zum Glück isser jetzt weg.

Leider ist es aber so, dass es nicht bei dem einen bleiben wird. Es ist immer so.

Kurz darauf, ein Zimmer muss für 3 Nächte à 75 Euro bezahlen.

Ich: das sind 225 Euro bitte.

Die 3 Jungs: Warum? Es ist doch 75 Euro pro Nacht gewesen.

Ich: ja, hole meinen Taschenrechner hervor und tippe: 3 x 75 Euro = 225 Euro.

Ok, sie schlucken es.

Nächste Kundin: Haben Sie einen Taschenrechner? Was ist 240 durch 4?

Ich (ohne Taschenrechner): 60 Euro. Sicherheitshlaber rechne ich ihr das aber doch vor, falls sie meint, ich wolle sie betrügen.

Sie: hat meine Freundin mit dem Ohr bezahlt?

Ich: du meinst die, die hier vorhin weinend durchgerauscht ist, mir sagte, sie hätte Ohrenschmerzen und ob sie schnell mit dem Bus mitfahren könnte, sie könne kaum laufen?

Sie: ja, die.

Ich: nein, hat sie nicht.

Sie: I will kick her ass.

Soviel zu Verständnis unter Mitmenschen.

Es ist erst 10.50h. Was kommt wohl heute noch auf mich zu?

Lieber Gott, bitte mach, dass ich das hier überlebe….!!!

2 thoughts on “Lieber Gott,

  1. Vllt sollte ich mich auch mal bei meinem Vermieter beschweren, dass mein Badezimmer kein Fenster hat. Ob da eine Mietminderung rausspringt? ;)
    Es gibt eben immer Leute die an allem etwas rumzunörgeln haben. Irgendwie geht jeder Tag vorbei, egal wie besch… er ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>