4 thoughts on “Heute in der Presse

  1. Liebe Martina,

    viel zu lange war ich schon nicht mehr hier in Deinem Blog, es fehlt momentan einfach ein bisserl an Zeit. Gestern bin ich aber gerade rechtzeitig gekommen, um mir Deinen TV-Tip anzusehen.
    Im Vor-Post wurde darüber ja schon heiß diskutiert und ich muss gestehen, ich habe auch erst einmal die Luft angehalten, als die Geschichte des “Mietbeutelchens im Baume” kam… Nicht, weil ich es nicht nachvollziehen kann, sondern weil es hier in Deutschland undenkbar ist, sowas öffentlich zu sagen, ohne eine Welle loszutreten. Ich wünsche Dir sehr, dass das für Dich keine negativen Auswirkungen hat!!!
    Der gestrige Bericht über Griechenland und Dein Leben und auch die anschließende Diskussion mit dem Schuldnerberater und Herrn Stefanidis hat allerdings für mich etwas Licht ins Dunkel gebracht – wenig bis gar nichts habe ich bis dato über das (nicht existente) Steuersystem in Griechenland gewusst – klar, dass man sich da fragt, wie ein Land sich so dermaßen verschulden kann und die Bürger doch noch auf die Straße gehen, um gegen Kürzungen zu protestieren. Bei mir hat dieser TV-Bericht für mehr Verständnis gesorgt – aber auch ein Kopfschütteln über die Steuer-Praxis des Landes…

    Herzliche Grüße an Dich und Lydia,
    Britta

  2. Da ich alles andere schon gesagt habe, an dieser Stelle nur noch: so viel dann zum “berühmt sein” ;-)! Mein Schatz rief mich heute Vormittag aus dem Büro an und teilte mir die news aus der Mopo mit, die nun vor mir auf dem Tisch liegt. Fazit des Ganzen: sei stolz auf dich. Du hast Stellung bezogen in einer kritischen Zeit, hast dich nicht vom Weg abbringen lassen. Manch anderer hätte an dieser Stelle einfach die Klappe gehalten. Und von solchen Menschen gibt es in dieser Welt ja bekanntlich schon genug!
    LG

  3. Hallo Martina,
    ich verfolge deinen Blog schon eine ganze Zeit und freue mich immer wieder über neue Berichte wie es euch so ergeht.
    Bravo……ich finde es gut, dass du klipp und klar sagst, wie es hier in GR abläuft. Ich bin in vielen GR Foren unterwegs und teilweise kommt mir echt die Galle hoch was ich so lese…..ALLE Rentner würden 2000 euro bekommen usw…..ich kann es einfach nicht mehr hören, denn die Wirklichkeit sieht anders aus! Und wenn ich dann meine Meinung äußere und mich “hinter” die Griechen stelle und sage, heisst es ich rede nur so weil ich jetzt hier lebe….Irrtum, selbst in D hätte ich nichts anderes gesagt!
    Mein Mann (Grieche) und ich sind nun seit 3 Monaten hier in GR und wir wissen, dass es nicht einfach werden wird, ich werde im Sommer an der Rezeption eines Hotels arbeiten, aber das zu ganz anderen Bedingungen als in Deutschland. Dennoch freue ich mich wahnsinnig hier leben zu dürfen.

    Eine Frage hab ich an dich, ich kann die Kerner Sendung im Net nicht anschauen, das Video sei in “meinem Land” nicht verfügbar……hast du eine Idee, wie wir es hier in GR sehen können? Hab leider noch kein dt. TV ;-)
    LG Tanja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>