Eine Unterhaltung mit Lydia am Bahnsteig

Gerade in meinen Notizen gefunden (November 2009 in Hannover). Soldaten warten auf den selben Zug wie wir.

L: Was sind die?
M: Soldaten.
L: Was machen die hier?
M: Die fahren zur Arbeit.
L: Ich hab Angst.
M: Warum?
L: Wollen die mich töten?
M: Nein, dich nicht.
L: Vielleicht die Tauben?
M: Guck mal, die haben doch gar keine Waffen dabei.
L: Die haben sie bestimmt in ihren Taschen.
M: Nein, glaube ich nicht. Vielleicht bei der Arbeit.
L: Was machen die denn bei der Arbeit?
M: Hmmm… üben.
L: Was üben?
M: …………………..MENSCHEN TÖTEN?

Kann mir jemand sagen, wie man einem Kind, das sich nicht verkackeiern lässt, erklärt, was ein Soldat bei der Arbeit macht?

One thought on “Eine Unterhaltung mit Lydia am Bahnsteig

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>