Umzug ist:

Ausnahmezustand. Ein Leben zwischen Kartons. Chaos. Packen und Schleppen bis die Beine zittern. Organisieren die schwierigste Leistung (Handwerker bestellen und sich wundern, wenn sie kommen). Dazu den Überblick behalten und sich im neuen Job bewähren.

Ich mag nicht mehr! Zumindest sehe ich endlich ein Licht am Ende des Tunnels! Melde mich wieder, sobald ich halbwegs wiederhergestellt bin!

3 thoughts on “Umzug ist:

  1. Die schlimmste Zeit sind für mich die Tage, wo man nicht mehr richtig in der alten Wohnung wohnt und die neue Wohnung noch hoffnungslos zerstückelt ausschaut. die Renovierungsphase ist einfach nur gruselig.

    Wenn erst einmal alle Sachen in der neuen Behausung sind, freue ich mich auf das “Riesenpuzzle” und die täglichen Erfolge beim Aufstellen und Einräumen.

    Und dann kommt das Allerschlimmste: Das Aufräumen und Säubern der alten Wohnung. Kalt, seltsam fremder Geruch und irgendwie immer schäbig.

    Ich wünsche Dir viel Freude und viel Mut und Kraft. Wenn dann erst einmal der erste Abend mit dem “Geschafft-Gefühl” kommt, ist alles überstanden.

  2. Hey!! Etz doch nicht schwächeln…. Du hast doch schon soviel geschafft. Da wird dich des auch nicht mehr unterkriegen oder???
    Du hast die Kraft und den Mut in Dir, sonst hättest du schon früher aufgegeben :-) Ich bin bis jetzt in meinen 28 Jahren schon an die 14 mal umgezogen und das inklusive über den großen Teich 2 mal!! Ist eigentlich immer schön was neues zu Gestalten zu können. Und die neue Wohnung von Dir ist wirklich herrlich :-) Freue mich für dich Martina und hoffe dass hier bringt Dir noch aweng Kraft…
    Lg Grüße Dani

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>